Herzlich Willkommen


Herzlich Willkommen im Staudengarten Gross Potrems

Um wirklich glücklich zu sein, brauchst du nur etwas, wofür du dich begeistern kannst.

Hier gibt es die neuesten Informationen aus unserem Staudengarten in Gross Potrems, Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Ergänzend dazu können Sie in unserer Website (www.wildstaudenzauber.de) auf mehr als 600 Seiten mit ca. 2000 Bildern unseren Wildstaudengarten kennenlernen. Unter Wildstauden verstehen wir züchterisch kaum veränderte Pflanzen und zwar nicht nur die einheimischen, sondern auch Pflanzen aus Europa, Amerika und Asien. Seit fast 40 Jahren gestalten und pflegen wir unseren naturnahen Staudengarten, in dem der Rasen und die Staudenbeete nach und nach durch Staudenwiesen ersetzt wurden. Auf 1000 m² entstanden langlebige Pflanzengemeinschaften mit etwa 500 verschiedenen Wildstaudenarten und zahlreichen Gräsern.

Unseren Staudengarten können Sie von Juni bis September von 10.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 18.00 besuchen. Ich biete Ihnen eine einstündige Führung durch den Garten. Um eine Spende von 5 € pro Person zur Erhaltung des Gartens wird gebeten.
Bitte nur nach Voranmeldung, vorzugsweise per E-Mail (jochen@wildstaudenzauber.de) oder Telefon: 03820813345. Bitte keine Pflanzen mitbringen!

Im Juni 2014 erschien mein Buch "Naturnahe Gartengestaltung mit Wildstauden", das Sie bei der Gesellschaft der Staudenfreunde für 15 € inkl. Versand erwerben können.

Meine Youtube-Videos können sie in der Mitte des Bildes anschalten und danach unten rechts in den Vollbildmodus gehen.
Von 2000 bis 2012 habe ich verschiedene Naturstandorte unserer Stauden besucht. Sie gaben mir zahlreiche Hinweise zur Verwendung der Wildstauden im Garten. Einige Filme sind 15 Jahre alt und deshalb von geringerer Qualität.
Wenn Sie mehr über die gezeigten Pflanzen wissen möchten, gehen Sie bitte zu meiner Website (www.wildstaudenzauber.de).





Donnerstag, 12. November 2015

Mein Garten. Ein Geben und Nehmen

http://www.ulmer.de/Mein-Garten,L1VMTUVSU0hPUF9ERVRBSUw_U0hPUF9JRD00NzMwNjY0Jk1JRD0zMjEw.html?UID=D361F41CF2BF54644F0B4C9BB78EC9C2C43745A104D3
Mein Garten. Ein Geben und Nehmen. Helga Urban. 2015. 188 S., 27 Farbfotos, geb. ISBN 978-3-8001-1277-7. € 17,90

Ein kleines Büchlein, so recht für graue Novembertage, allerdings nicht voller farbenfroher Gartenbilder und auch kein Lehrbuch der Gartengestaltung oder Pflanzenkunde. Der Gartenmensch, die Autorin ist Mittelpunkt, die ihre Erlebnisse rund um den Garten mit dem Leser teilt. Das sind vorallem Erlebnisse mit Pflanzen, und da der Garten der Autorin nicht sehr groß ist, werden meist kleine "Juwelen" vorgestellt und zwar in weiß, da die Autorin einen weißen Garten bevorzugt. Sicher eine gute Lösung für einen kleinen Garten und mit einem großen Vorbild in England.
Jede Geschichte des umfangreichen Textes wird durch Sprichwörter aufgelockert, von Wilhelm Busch über Goethe bis Rosa Luxemburg und natürlich Karl Foerster.
In den Erzählungen werden sehr viele Facetten des Gärtnerdaseins angesprochen, z. B. die bei jedem mal auftauchenden Zweifel: Soviel Arbeit und Geld für den Garten. Für was? Wozu? Hätte ich nicht lieber...? Um die Arbeit und diesen Zweifel zu minimieren, empfielt die Autorin z. B. auf ein- und zweijährige Pflanzen zu verzichten. Pflanzen, die ganzjährig eine gute Figur machen zu bevorzugen und andere Hinweise für einen pflegeleichteren Garten. In fast allen Geschichten schreibt die Autorin über ihre Gefühle, über ihr Glücklichsein und ihre Zufriedenheit im und durch den Garten und die Übertragbarkeit auf Situationen außerhalb des Gartens.

Ein kleines Lesebuch für Gartenenthusiasten, die mehr über die Freude und das Glück im Garten erfahren möchten. Ein schönes Weihnachtsgeschenk.

1 Kommentar:

  1. Hallo Jochen, das hört sich gut an. Mich interessieren auch nicht nur die Gärten, die ich mir anschaue, sondern vor allem auch die Menschen, die dahinter stehen, die sich diese Arbeit 'antun', wie es manche so formulieren, die keine Ahnung davon haben, wie viel Freude und Zufriedenheit man daraus zieht. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen