Herzlich Willkommen



Um wirklich glücklich zu sein, brauchst du nur etwas, wofür du dich begeistern kannst.

Hier gibt es die neuesten Informationen aus unserem Staudengarten in Gross Potrems, Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Ergänzend dazu können Sie in unserer Website (www.wildstaudenzauber.de) auf mehr als 600 Seiten mit ca. 2000 Bildern unseren Wildstaudengarten kennenlernen. Unter Wildstauden verstehen wir züchterisch kaum veränderte Pflanzen und zwar nicht nur die einheimischen, sondern auch Pflanzen aus Europa, Amerika und Asien. Seit fast 40 Jahren gestalten und pflegen wir unseren naturnahen Staudengarten, in dem der Rasen und die Staudenbeete nach und nach durch Staudenwiesen ersetzt wurden. Auf 1000 m² entstanden langlebige Pflanzengemeinschaften mit etwa 500 verschiedenen Wildstaudenarten und zahlreichen Gräsern.

Unseren Staudengarten können Sie von Juni bis September von 10.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 18.00 besuchen. Ich biete Ihnen eine einstündige Führung durch den Garten. Um eine Spende von 5 € pro Person zur Erhaltung des Gartens wird gebeten.
Bitte nur nach Voranmeldung, vorzugsweise per E-Mail (jochen@wildstaudenzauber.de) oder Telefon: 03820813345. Leider können wir nur bis zu 15 Personen empfangen (keine Busse). Der Garten ist zu klein und die Wege sind sehr schmal.
Bitte keine Pflanzen mitbringen!

Im Juni 2014 erschien mein Buch "Naturnahe Gartengestaltung mit Wildstauden", das Sie bei der Gesellschaft der Staudenfreunde für 15 € inkl. Versand erwerben können.

Meine Youtube-Videos können sie in der Mitte des Bildes anschalten und danach unten rechts in den Vollbildmodus gehen.
Von 2000 bis 2012 habe ich verschiedene Naturstandorte unserer Stauden besucht. Sie gaben mir zahlreiche Hinweise zur Verwendung der Wildstauden im Garten. Einige Filme sind 15 Jahre alt und deshalb von geringerer Qualität.
Wenn Sie mehr über die gezeigten Pflanzen wissen möchten, gehen Sie bitte zu meiner Website (www.wildstaudenzauber.de).








Mittwoch, 10. Januar 2018

Frostige Tage

Vielen Dank für die guten Wünsche zum Neuen Jahr.

Keiner hat mir Schnee gewünscht, obwohl ich ihn so gern als Decke für meine Stauden hätte. Wo bleibt er nur der Winter? Gerade hatten wir mal 2 frostige Tage sonst nichts. Aber wir sind ja auch noch nicht durch.

Kommentare:

  1. Der Garten sieht auch mit Rauhreif bezaubernd aus. Im Winter wird auch bei uns mehr nach den Zimmerpflanzen geschaut. Die Alpenveilchen bei euch sind auch sehr hübsch. Ein wenig Kälte wäre schon gut, damit sich die Schnecken und sonstigen Schädlinge nicht zu stark vermehren.
    Eine schöne Woche Susanne und Hans

    AntwortenLöschen
  2. Also, lieber Jochen, wenn auch verspätet, so kommen sie jetzt, meine Wünsche für 2018:
    Ein frohes und gesundes Neues Jahr wünsche ich Dir mit viel Schnee für Deinen Garten, der Deine Stauden bedeckt und wie eine warme Decke wärmt, damit sie im Frühling putzmunter aus dem Winterschlaf erwachen und uns den Rest des Jahres erfreuen wie jetzt diese frostigen Fotos aus Deinem Gartenparadies.
    Alles Gute und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jochen,
    Deine 'Frostbilder' sind wunderhübsch. So etwas würde ich mir derzeit auch für unseren Garten wünschen. Leider regnet es jeden Tag - nein ich lüge - vorgestern haben wir auch einige Stunden gesehen.
    Liebe Grüße und viel Schnee in Deinem Garten zum Schutz der Beete wünscht
    Braunelle

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Jochen,
    die frostigen Bilder sehen super aus! Der Garten macht auch zu dieser Jahreszeit eine tolle Figur!
    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen