Herzlich Willkommen


Herzlich Willkommen im Staudengarten Gross Potrems

Um wirklich glücklich zu sein, brauchst du nur etwas, wofür du dich begeistern kannst.

Hier gibt es die neuesten Informationen aus unserem Staudengarten in Gross Potrems, Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Ergänzend dazu können Sie in unserer Website (www.wildstaudenzauber.de) auf mehr als 600 Seiten mit ca. 2000 Bildern unseren Wildstaudengarten kennenlernen. Unter Wildstauden verstehen wir züchterisch kaum veränderte Pflanzen und zwar nicht nur die einheimischen, sondern auch Pflanzen aus Europa, Amerika und Asien. Seit fast 40 Jahren gestalten und pflegen wir unseren naturnahen Staudengarten, in dem der Rasen und die Staudenbeete nach und nach durch Staudenwiesen ersetzt wurden. Auf 1000 m² entstanden langlebige Pflanzengemeinschaften mit etwa 500 verschiedenen Wildstaudenarten und zahlreichen Gräsern.

Unseren Staudengarten können Sie von Juni bis September von 10.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 18.00 besuchen. Ich biete Ihnen eine einstündige Führung durch den Garten. Um eine Spende von 5 € pro Person zur Erhaltung des Gartens wird gebeten. Auf Grund der geringen Größe und der schmalen Wege in unserem Garten können wir nur maximal 15 Personen (keine Busse!) empfangen.
Bitte nur nach Voranmeldung, vorzugsweise per E-Mail (jochen@wildstaudenzauber.de) oder Telefon: 03820813345. Bitte keine Pflanzen mitbringen!

Im Juni 2014 erschien mein Buch "Naturnahe Gartengestaltung mit Wildstauden", das Sie bei der Gesellschaft der Staudenfreunde für 15 € inkl. Versand erwerben können.

Meine Youtube-Videos können sie in der Mitte des Bildes anschalten und danach unten rechts in den Vollbildmodus gehen.
Von 2000 bis 2012 habe ich verschiedene Naturstandorte unserer Stauden besucht. Sie gaben mir zahlreiche Hinweise zur Verwendung der Wildstauden im Garten. Einige Filme sind 15 Jahre alt und deshalb von geringerer Qualität.
Wenn Sie mehr über die gezeigten Pflanzen wissen möchten, gehen Sie bitte zu meiner Website (www.wildstaudenzauber.de).





Sonntag, 11. Oktober 2015

Alles muss raus!

Ja, dieser Slogan des Handels trifft zum Teil auch auf meinen Garten zu. Die zahlreichen Neuankömmlinge dieses Jahres, die ich aus Samen gezogen habe, wollen nun in den Garten entlassen werden und da muss was raus. Klar! Ich bringe es aber nicht fertig, gesunde Pflanzen auf den Kompost zu entsorgen. Wenn einen dann die prallen Knospen am Wurzelhals anschauen!?
Also, wer noch was braucht, schaue in die Liste:


Große Batzen (10 €):
Polygonum weyrichii
Ligularia tangutica
Ligularia stenocephala
Ligularia veitchii
Peltiphyllum peltatum
Heliopsis helianthoides
Alchemilla mollis
Geranium macrorhizum ‚Balkanum‘
Hosta tokudama?
Fieberklee
Rosa Seerosen
Kräftige Pflanzen aus Aussaat 2015 (5 €):
Thalictrum flavum
Thalictrum aequifolium
Knautia mazedonica
Ligularia sibirica
Patrinia scabiosifolia
Echinacea purpurea
Sedum telephium Wildart
Nepeta kubanica


Hier noch ein paar Bilder vom ersten Bodenfrost des Jahres.





Kommentare:

  1. Was raus muß, muß raus ;) Tauscht du auch? Schau mal hier rein: http://wiesenknopfschreibselei.blogspot.de/p/tauschborse.html
    Dort steht alles, was ich loswerden möchte :)
    Wäre an Ligularia stenocephala interessiert.
    Viele Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatjana,
      gern würde ich Dir eine Ligularia stenocephala geben. Du must sie allerdings selbst abholen. Sie wiegt so etwa 5 bis 10 Kilo! Wo wohnst Du denn?
      LG, Jochen

      Löschen
    2. Ich wohne in Landsberg bei München. Das ist bestimmt ziemlich weit weg ;)

      Löschen
  2. Ich bin erschüttert über den ersten Bodenfrost des Jahres. Bei uns sieht alles schön herbstlich aus. Frost kann ich noch gar nicht gebrauchen. Die Fotos sehen trotzdem sehr schön aus. Auch ich bringe es nicht fertig, gute Pflanzen auf den Kompost zu werfen, pflanze sie in Töpfe und hoffe auf Abnehmer. Das gilt aber nur für besondere Stauden, nicht für die, die sich selbst aussäen.
    Einen schönen Abend und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen